Sonntag, 21. Juli 2024, 09:06
23.6 C
Jerusalem
Sonntag, 21.07.2024

Die Hölle ist anders

Wenn aber jener böse Knecht in seinem Herzen spricht: Mein Herr säumt zu kommen!, und anfängt, die Mitknechte zu schlagen und mit den Schlemmern zu essen und zu trinken, so wird der Herr jenes Knechtes an einem Tag kommen, da er es nicht erwartet, und zu einer Stunde, die er nicht kennt, und wird ihn entzweihauen und ihm seinen Teil mit den Heuchlern geben. Da wird das Heulen und Zähneknirschen sein.

Wo die Ewigkeit kein Geheimnis ist und Dich eine Kugel in den Kopf nicht erlöst, die mit echtem Ekel und echtem Schauder und ewigem, qualvollem und unaufhörlichem Sterben beginnt, sterben bis Du nicht mehr atmen kannst, Du den Tod aber nicht findest, wo der Teufel das kleinste Übel ist, der als erstes ankam. Schmerzen in unvorstellbarster Weise, unaufhörlich zunehmend – und vor allem: unvorstellbare, unfassbare, verrücktmachende Angst … und jetzt … nur ein kleiner Vorgeschmack … Angst, Schmerz, Schauder sich unendlich schnell und unendlich stark unendlich hoch unendlich verstärken und zunehmen umgeben von Menschen und doch alleine … und niemand weit und breit – niemand der für Dich da ist, niemand der nach Dir fragt, niemand der Dich hört, gar niemand und nichts das Dir irgendwie helfen könnte. Vergessen in alle Ewigkeit …

EvangeliumJesus alleine kann. Dir helfen!
Ich habe die Welt überwunden! Joh.16,33