Sonntag, 21. Juli 2024, 09:37
23.6 C
Jerusalem
Sonntag, 21.07.2024

Die Geschichte Israels in Gegenüberstellung begleitender Himmelszeichen

Chronologie der historischen Ereignisse der Geschichte Israels in Gegenüberstellung mit Himmelsphänomenen

Vorexilische Zeit

1200 v. Chr.: Auszug aus Ägypten | Pharao verfolgt die Israeliten durch das Rote Meer, das sich vor ihnen teilt und hinter ihnen wieder schließt
1200 v. Chr.: Mose erhält die Zehn Gebote auf dem Berg Sinai | Donner und Blitz, Feuer und Rauch
1050 v. Chr.: David wird König von Israel | Stern über Bethlehem
931 v. Chr.: Reichsteilung in Israel und Juda | Erdbeben
722 v. Chr.: Untergang des Nordreichs Israel durch die Assyrer | Sonne verdunkelt sich
586 v. Chr.: Untergang des Südreichs Juda durch die Babylonier | Jerusalem wird zerstört

Exilzeit

586-538 v. Chr.: Babylonisches Exil | Sterne stehen still

Nachexilische Zeit

538 v. Chr.: Rückkehr aus dem Exil | Jerusalem wird wieder aufgebaut
515 v. Chr.: Wiederaufbau des Tempels in Jerusalem | Himmelszeichen
445 v. Chr.: Nehemia wird Statthalter in Juda | Sonne steht still
400 v. Chr.: Entstehung des Buches Daniel | Tiervisionen
332 v. Chr.: Alexander der Große erobert Palästina | Stern über Bethlehem
63 v. Chr.: Rom erobert Palästina | Erdbeben

1. Jahrhundert n. Chr.: Leben Jesu | Stern über Bethlehem
Nach dem Matthäusevangelium strahlte ein Stern über Bethlehem, der die Weisen aus dem Osten zu Jesus führte. Dieser Stern wird oft als ein himmlisches Zeichen für die Geburt Jesu interpretiert.
70 n. Chr.: Zerstörung des Tempels in Jerusalem durch die Römer | Finsternis über Jerusalem

Mittelalter

638 n. Chr.: Arabische Eroberung Palästinas | Stern über Bethlehem
1099 n. Chr.: Eroberung Jerusalems durch die Kreuzritter | Sonne verdunkelt sich
1187 n. Chr.: Eroberung Jerusalems durch Saladin | Erdbeben
1291 n. Chr.: Verlust Jerusalems durch die Kreuzritter | Stern über Bethlehem

Neuzeit

1948: Gründung des Staates Israel | Stern über Jerusalem
1967: Sechstagekrieg | Sonne “steht still” | 15. Juni 1967, Totale Sonnenfinsternis über Israel
1973: Jom-Kippur-Krieg
1993: Osloer Abkommen | Friedenstaube
2023: Israel ist ein souveräner Staat im Nahen Osten | Stern über Jerusalem
20. Juli 2023, Blutmond über Israel

Blutmond-Tetraden

14. Mai 1948 Staatsgründung Israels

15. Mai 1948 Angriff der Streitkräfte Ägyptens, Jordaniens, Syriens, des Libanon und des Irak
13. April 1949 1. Blutmond – Passahfest

20. Juli 1949 – Israel Unabhängigkeitskrieg
durch die Waffenstillstandslinien vom Frühjahr 1949 vergrößerte sich das israelische Territorium von 14.100 auf 20.700 Quadratkilometer

07. Okt. 1949 2. Blutmond – Laubhüttenfest-  Sukkot
02. April 1950 3. Blutmond – Passahfest
26. Sep. 1950 4. Blutmond – Laubhüttenfest – Sukkot

———————————————————–

24. April 1967 1. Blutmond – Passahfest

22. Mai 1967 – Junikrieg / Sechstagekrieg
in Folge wurde am 07. Juni 1967 Jerusalem erobert

18. Okt. 1967 2. Blutmond – Laubhüttenfest
13. April 1968 3. Blutmond – Passahfest
06. Okt. 1968 4. Blutmond – Laubhüttenfest

———————————————————-

6. Oktober 1973 Jom Kippur-Krieg
in Folge Rückgabe des Sinai an Israel

3. Juni 1982 Libanonkrieg
11.000 PLO- und andere palästinensische Kämpfer mussten bis zum 1. September aus Beirut abziehen

8. Dezember 1987 Erste Intifada bis 1993 (Oslo-Abkommen)

1. September 2000 Zweite Intifada / Al-Aqsa-Initifada bis 8. Februar 2005 (gegenseitige Waffenruhe)

———————————————————-

16. April 2014 1. Blutmond – Passahfest
08. Oktober 2014 2. Blutmond – Laubhüttenfest – Sukkot
04. April 2015 3. Blutmond – Passahfest
28. September 2015 4. Blutmond – Laubhüttenfest – Sukkot

———————————————————-

20. Juli 2023 Blutmond über Israel

07.10.2023 Hamas überfällt Israel und beginnt Krieg mit Israel

14.10.2023 Sonnenfinsternis “Ring of fire”

EvangeliumJesus alleine kann. Dir helfen!
Ich habe die Welt überwunden! Joh.16,33